Hemmendes Lampenfieber reduzieren

Öffentlichkeit

Prüfung

Bühne  

 

Mit hemmendem Lampenfieber 

und  hindernden Stresssymptomen müssen Sie nicht leben!

Lampenfieber ist ein Gesamtphänomen, das sich in uns abspielt:

es hat vielleicht schon eine lange Geschichte in unserem Leben, oder es taucht ganz plötzlich und unerwartet auf und wirft uns

aus der Bahn.

 

Mein Training hilft Ihnen, die Situation wieder in den Griff zu bekommen.

 

Ablauf und Termine!

 

 

 

 

Ziel bleibt immer:

Während des nächsten Auftritts oder während der nächsten Prüfung, nicht mehr von früheren negativen Öffentlichkeitserfahrungen eingeholt zu werden und die Kontrolle wieder zu gewinnen:

mit einer aktiven Haltung und in stabiler emotionaler Verfassung.

 

So dass Sie die Freude am Tun wieder gewinnen!

 

 

Blockaden & Stresssymptome lösen

Trauma

Buster

Technique

 

Lösen von posttraumatischem Stress

Die Trauma Buster Technique™ (TBT) hilft Folgesymptome von Schreck, Schock oder Traumatisierung, die so genannten 'posttraumatischen Symptome', sanft und effektiv zu neutralisieren.

 

Ziel ist, dass das Erinnern/ Denken an die Auslösersituation keine Emotionen und körperlichen Reaktionen mehr hervorruft. Dies gilt für ältere und zurückliegende Traumatisierungen, sowie auch für aktuelle Traumata gleichermaßen.

 

Die Definition von Trauma wird hier auch weiter gefasst:

So kann ein Schreck, der starke Stresssymptome ausgelöst hat, schon als Traumatisierung angesehen werden. Dies kann zum Beispiel auch der Stress nach dem Hören oder Lesen einer negativen Nachricht sein, oder ein verbaler Angriff durch eine andere Person, oder aber auch ein verstörendes Bild oder Szenario, das man gesehen hat und nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

 

Gerade diese 'kleinen' Traumatisierungen können unsere Handlungskompetenz und unser positives Selbstempfinden sehr einschränken und behindern. Wenn wir in der Öffentlichkeit stehen, werden solche in uns gespeicherten Erlebnisse gerne getriggert, also angestoßen und ins Bewusstsein gerückt. 

 

 

 

 

TBT ist eine Mind-Body-Methode, die das innere Erleben wieder in Balance bringt und zum Positiven hin verändert.

 

Die Methode ist für Menschen mit jedwedem soziokulturellem Hintergrund und für alle Altersstufen leicht zu erlernen und anwendbar:

für Erwachsene genauso wie für Kinder und Jugendliche

 

Die erleichternde und  Ich - zentrierende Wirkung auf das eigene Erleben und Handeln ist erheblich.

 

 

Ablauf und Termine!

 

Ich möchte Ihnen noch einen interessanten Artikel über TBT ans Herz legen:

www.focus.de   - Nach Unfall, Trennung, Schock: "Trauma-Buster"-Technik" verspricht schnelle Hilfe.

 

 

 

 

 

Emotional

Freedom

Technique 

 

Sich befreien von körperlichen Blockierungen, hemmenden gedanklichen Einstellungen und negativen Emotionen

Die Emotional Freedom Technique / EFT Klopftechnik dient der emotionalen Selbsthilfe und der Verbesserung der Beziehung zu sich selbst.

 

Sie kommt aus der energetischen Psychologie: während man verschiedene Akupunkturpunkte leicht mit den Fingern beklopft, focussiert man belastende Emotionen, Gedanken oder Stresssymptome bzgl. eines bestimmten Problems.

 

Das Klopfen wirkt direkt auf das Gefühlshirn und unangenehme Gefühle werden abgebaut und der Bereich des Gehirns, der für  die klare Sicht auf die Dinge verantwortlich ist, der präfrontale Cortex, wird stimuliert und aktiviert. So tauchen Lösungen auf, an die man vor dem Klopfen nicht gedacht hat. Durch den so gewonnenen neuen Ansatzpunkt wird Selbstvertrauen gestärkt und die Bereitschaft zum Handeln erhöht.

 

 

 

 

 

Gefühle wie u.a. Sress, Angst, Wut, Scham und die dazu gehörenden unangenehme Körpergefühle - und Blockierungen können gelöst werden.

Es entsteht eine körperliche und mentale Entspannung und ein neues Verständnis der Umstände und von sich selbst. 

 

Die optimierende Wirkung auf Stimme und Sprechen geschieht unmittelbar. Bereits Gelerntes kann nun besser abgerufen und eingesetzt werden. Außerdem kann Neues nun leichter aufgenommen, verwertet und umgesetzt werden.

 

Die EFT - Klopftechnik ist eine Technik zur Selbstanwendung.

 

Ablauf und Termine!

 

Special

Emotionales

Selbstmanagement

 

in Bildungseinrichtungen

In Zusammenarbeit mit der Theaterakademie Köln, habe ich das Unterrichtskonzept des 'Emotionalen Selbstmanagements' entwickelt, was ich dort seit 5 Jahren unterrichte.

 

Die Schüler werden unterstützt, einen bewussten und konstruktiven Umgang mit Stress zu entwickeln. Selbstvertrauen soll gestärkt werden und Ressourcen, Fertigkeiten und individuelle Qualitäten der einzelnen Schüler werden herauskristallisiert und für die Schüler greifbar gemacht. Es geht um die Fähigkeit, mit sich in Kontakt zu kommen und dadurch auch mit den anderen.

Selbstwertgefühl kann sich entwickeln. 

 

Ein gutes Selbstwertgefühl ist die Basis für die eigene Offenheit und Bereitschaft, Probleme anzugehen. Das Bewusst werden mit sich selbst führt zu mehr Energie, Flexibilität und Aufmerksamkeit für den Alltag.

 

 

 

 

Es hat sich gezeigt, dass Probleme in einzelnen Klassen und Semestern schneller sichtbar werden und konstruktiv thematisiert werden können. Außerdem hilft der Unterricht den Schülern, auf dem Weg in ihre Professio,nalisierung Hürden und Konflike besser zu bewältigen.  

 

Ablauf und Termine!

 

Lesen Sie gerne meinen Blog auf

www.block.theaterakademie-koeln.de

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stimme-Sprechen-Sicherheit